Lieber Bürgerinnen und Bürger,
 
ab morgen (25.11.2021) ist das Rathaus nach unserem Wasserschaden wieder regulär geöffnet, unsere Amtsstube wurde ins Amtszimmer des Bürgermeisters verlegt.
 
Jedoch können wir aufgrund eines Schadens an der Technik momentan keine neuen Ausweisdokumente beantragen und auch keine vorläufigen Ausweise drucken. Sollten Sie dringend ein solches Dokument benötigen, melden Sie sich bitte telefonisch bei uns um die weitere Vorgehensweise zu besprechen. Wir halten Sie auf dem Laufenden.
 

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 
Die Plätze für die Impfaktion in Heddesbach sind alle vergeben. Bitte sehen Sie von Anfragen ab. Auch bitten wir Sie, am betreffenden Tag nicht vorbeizukommen, wenn Sie keinen Termin haben. Wir sind vom Platz her wirklich sehr eingeschränkt und können nur Kapazitäten für die Personen mit Termin bereitstellen.
 
Unter https://c19.rhein-neckar-kreis.de/impftermin oder Telefon: 06221/522-1881 können Sie für sich bei den neuen dauerhaften Impfaktionen des Rhein-Neckar-Kreises einen Termin in Ihrer Nähe vereinbaren.
 
Achtung: in der Rhein-Neckar-Zeitung wurde fälschlicherweise über eine Impfaktion am Sonntag, 28.11.2021 berichtet. Dies entspricht nicht der Wahrheit!
Das Rathaus ist zu den regulären Öffnungszeiten für persönliche Vorsprachen geöffnet. Eine vorherige Terminabsprache ist nicht mehr notwendig.

 

Die Eingangstür bleibt allerdings geschlossen. Damit wir einen besseren Überblick über die Besucherzahl im Haus haben, bitten wir Sie zu klopfen.

 

Es kann eventuell zu kurzen Wartezeiten vor der Eingangstür kommen.

 

 

Dienstag 14.00 – 18.00 Uhr und Donnerstag 08.30 – 12.00 Uhr
zu allen übrigen Zeiten
 
 
Telefax: 06228/920126
 
Briefwahlunterlagen können zu gegebener Zeit per Internet, per Post oder über Einwurf über den Briefkasten am Rathaus beantragt werden.
 
Beispiele für Angelegenheiten, die Sie unbürokratisch mit uns per Telefon und Mail abwickeln können:
• An- und Abmeldung eines Hundes
• Beantragung eines Führungszeugnisses
• Führerscheinangelegenheiten, für die die Gemeinde zuständig ist
• Meldebescheinigung beantragen
• Auskunftssperre beantragen

Heddesbach, im idyllischen Laxbachtal gelegen, ist mit ca. 500 Einwohnern die kleinste selbständige Gemeinde im Rhein-Neckar-Kreis. Heddesbach liegt zwischen den hessischen Städten Waldmichelbach im Norden und Hirschhorn/Neckar im Süden sowie den badischen Orten Brombach (zu Eberbach gehörig) und Heiligkreuzsteinach im Osten bzw. Westen. Auf diesen Seiten erfahren Sie Näheres über die Gemeinde, ihre Geschichte und ihre Sehenswürdigkeiten.

Herzlich Willkommen in Heddesbach.

Als Bürgermeister der Gemeinde Heddesbach darf ich Sie sehr herzlich auf unserer Website begrüßen. Unser Internetauftritt informiert Sie über alles, was für Sie als Alt- oder Neubürger, als Besucher, Gewerbeansiedler oder als an der Gemeinde Heddesbach interessierter Internetnutzer wichtig ist. Wir haben uns bemüht, unsere lebens- und liebenswerte Gemeinde umfassend darzustellen. Neben den allgemeinen Informationen zu Themen der Gemeindeverwaltung und Kommunalpolitik sowie einer kurzen Historie der Gemeinde können Sie sich stets aktuell auch über die vielfältigen Aktivitäten und Veranstaltungen der örtlichen Vereine informieren.

 

Wir hoffen, dass Sie auf den nachfolgenden Seiten die Informationen und Antworten finden, die Sie erwartet haben. Für Fragen, die darüber hinausgehen, steht Ihnen die Gemeindeverwaltung gerne mit Rat und Tat zur Verfügung. Beiträge und Anregungen, die dazu beitragen unser Angebot noch informativer zu gestalten, sind jederzeit willkommen.

 

Ich wünsche Ihnen viel Vergnügen beim Lesen!

 

Ihr

Volker Reibold

Partnergemeinde

Gemeinde Heddesbach
Rathaus

Hauptstraße 2
69434 Heddesbach

Kontakt

Dienstag:     14.00 - 18.00 Uhr

Donnerstag: 08.30 - 12.00 Uhr

Telefon: 06272/2268

Fax: 06228/920126

Alle übrigen Zeiten:

Telefon: 06228/92010

E-Mail:
post@heddesbach.gvv-schoenau.de

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.


Anrufen

E-Mail

Anfahrt