Mentaltraining-Frauenfrühstück

Die Fraueninitiative Heddesbach hatte im Nachgang zum Weltfrauentag zu einem schönen Frühstück mit anschließendem Vortrag „Mentaltraining für jeden als Hilfe im Alltag“ eingeladen.  23 Frauen aus Brombach, Hirschhorn und Heddesbach waren am Samstag, 18. 3. 1017, dieser Einladung in den Bürgersaal des Rathauses Heddesbach gefolgt und wurden vom Frühstücksteam mit einem Glas Sekt begrüßt. Nach einer von Ursula Suermann vorgetragenen „Anleitung zum guten Leben!“ stärkte man sich bei angeregten Gesprächen am liebevoll vorbereiteten Frühstücksbuffet. Wie immer gab es für eine der Teilnehmerinnen ein kleines Geschenk.

Anhand einer kleinen musikalisch unterlegten Mentalreise durch den Körper im Anschluss an das Frühstück schaffte es die Referentin, Dipl. Mental Coach / zert. Mentaltrainerin Anja Köhler,  Hirschhorn, die Teilnehmerinnen auf den nun folgenden Vortrag einzustimmen.  So konnten sie erleben, wie eng ihre Gedanken, inneren Bilder und Gefühle mit ihren körperlichen Prozessen verbunden sind. Da gab es manch' überraschten und begeisterten Gesichtsausdruck zu sehen, und mancher schüttelte sich bei der Vorstellung,  in eine saure Zitrone zu beißen. Interessiert und konzentriert folgte man dann gern den Ausführungen zu den Themen:

  • Geschichte Mentaltraining
  • Mentaltraining für jeden als Hilfe im Alltag:
    im Beruf, für persönliche Beziehungen (Familie, Freunde, Vereine), bei der Kindererziehung, zur Prüfungsvorbereitung, im Sport, für die Gesundheit und bei der persönlichen Entwicklung
  • Bedeutung und Einfluss des Unterbewusstseins auf das Handeln
  • Bedeutung von christlichen Werten wie Nächstenliebe, Dankbarkeit und Achtsamkeit im Mentaltraining
  • Bedeutung des Verzeihens im Mentaltraining
  • Und besonders: Mentaltraining als eine große Chance für Frauen

Zu Beginn des Vortrages stellte sich die Frage: Wie können wir mit scheinbar widrigen Umständen besser fertig werden? Gibt es einen Zusammenhang zwischen unseren Gedanken bzw. unseren Entscheidungen und den Möglichkeiten unseres Körpers? Die Referentin gab viele Tipps auch aus ihren eigenen Erlebnissen und Erfahrungen.

Anja Köhler rundete ihren Vortrag ab, indem sie auf die Bedeutung der Werte Verzeihen, Achtsamkeit und Dankbarkeit im Mentaltraining einging.  Diese können helfen, aus einer Negativspirale herauszukommen und den Fokus wieder auf die Gegenwart und das Positive im Leben zu lenken. Besondere Aufmerksamkeit  erfuhr das Thema, wie Mentaltraining speziell Frauen Selbstsicherheit geben kann im Hinblick auf die vielen Tätigkeiten, die eine Frau so im Laufe ihres Lebens zu leisten hat. Hierzu konnte jede für sich überlegen, wie viele Rollen sie zu erfüllen hat: Tochter, Mutter, Ehefrau, Managerin, Rednerin, Krankenpflegerin und so viele mehr!

Annemarie Backfisch bedankte sich im Namen der Fraueninitiative für diesen Vortrag mit einem Buchgeschenk, begleitet von anhaltendem Beifall durch die Anwesenden für Anja Köhler. Das Wort der Dankbarkeit nahm Frau Falter-Krutten auf und bedankte sich auch beim Team für die Vorbereitung und die Durchführung eines sehr schönen und entspannenden Vormittags. Die Teilnehmerinnen taten ihrer Begeisterung mit anhaltendem Beifall kund und waren einig in der Meinung, dass dieses Mentaltraining-Frühstück sich für sie – auch in ihren ganz eigenen Situationen - gelohnt hat.

 

Bauplätze in Heddesbach  Informationen hier....

Hier finden Sie uns

Rathaus
Hauptstr. 2
69434 Heddesbach

Kontakt

So erreichen Sie uns:

Dienstag u. Donnerstag:
Telefon:
06272-2268
 

An den übrigen Tagen:
Telefon:
06228-920-10
 

E-Mail:
post@heddesbach.gvv-schoenau.de

Fax: 06272/912357
oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Partnergemeinde