Dorffest-Erlös von € 4.500,-- für Kinder in Pakistan

 

Gross war die Freude, als Bürgermeister H. Klein beim Weihnachtsmarkt und beim Seniorenadvent den Super-Erlös des Dorffestes anlässlich der 200jährigen Selbständigkeit der Gemeinde Heddesbach bekanntgab, der insgesamt 4.500,-- € ergab, die jetzt für Kinder im Flutopfergebiet von Pakistan gespendet werden sollen.

Eigentlich hatte der Gemeinderat vor, den Erlös an die teilnehmenden Vereine auszuschütten, die sich wochenlang intensiv auf dieses Fest vorbereitet hatten und sich enorm engagierten. Doch dann brachen die Fluten über Pakistan herein. So kam schnell die Idee auf, das Geld doch für flutgeschädigte Kinder in dem Katastrophenland zu spenden.


Dem stimmten sofort alle Vereine und der Heddesbacher Gemeinderat gerne zu.

Im Gemeinderat wurde dann darüber beraten, welche Organisation nun mit der „Herzensspende" beauftragt werden sollte. Einstimmigen Zuschlag bekam dann das Projekt, das unsere Gemeinderätinnen vorschlugen, die seit 20 Jahren über die „Sternsingeraktion" mit dem Kindermissionswerk zusammenarbeiten. Hier kam ein dringender Hilferuf aus Pakistan, der vielleicht speziell von uns mit der Spende bedacht werden könnte. In der Region Punjab wurden zwei Schulen stark beschädigt. Eine Mittelschule, in der 200 Kinder betreut werden vom Kindergarten bis zur 8. Klasse und das angeschlossene Schülerwohnheim mit 35 Jungen wurden während der diesjährigen Flutkatastrophe besonders in Mitleidenschaft gezogen. Damit die Schule und das Wohnheim wieder funktionieren können, wurden sie provisorisch mit Plastikplanen abgedeckt. Auch bei einer kleinen Primarschule in einem anderen Ort mit 75 Kindern muss das Dach und eine Umfassungsmauer saniert werden. Beide Schulen werden von muslimischen und christlichen Kindern besucht, die vorwiegend aus mittelschwachen Familien stammen. Da die Alphabetisierungsrate in Pakistan gerade einmal 50 % entspricht, hat die Förderung von Bildungseinrichtungen eine besondere Priorität. Für die Renovierung beider Schuldächer und der Mauer wurden insgesamt 9.000,-- € veranschlagt.

Das Kindermissionswerk hat uns versichert, dass unser Geld in jedem Fall ungekürzt bei den Projektpartnern in Pakistan ankommt.

 

Wir haben nun die 4.500,-- € überweisen können. Dass dieser tolle Betrag zusammenge-kommen ist, dafür möchten wir unseren Besuchern und allen Vereinen, die das Programm mitgestalteten, aber auch allen, die gespendet haben, z. B. für die Kollekte im Gottesdienst (322,47 €), der ehemaligen Tanzsportgruppe (1.150,-- €), den Firmen Falter, Krieger und Wiegel sowie dem Akkordeon-Orchester Langenthal und auch unserem Clown, die ihr Honorar spendeten, ganz herzlich danken. Um den Betrag glatt zu machen, hat unsere Gemeinde noch etwas aufgerundet.

Ursula Suermann für den Gemeinderat

 

 

Bauplätze in Heddesbach  Informationen hier....

Hier finden Sie uns

Rathaus
Hauptstr. 2
69434 Heddesbach

Kontakt

So erreichen Sie uns:

Dienstag u. Donnerstag:
Telefon:
06272-2268
 

An den übrigen Tagen:
Telefon:
06228-920-10
 

E-Mail:
post@heddesbach.gvv-schoenau.de

Fax: 06272/912357
oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Partnergemeinde