Heddesbacher Gemeinde-Jugendausflug 2010

 

Auch dieses Jahr wurde von der Gemeinde Heddesbach wieder ein Gemeinde-ausflug in den pfälzischen Erlebnispark „Holiday-Park Hassloch" für die Jugend organisiert. So trafen sich am Sonntag, 25.04.10, viele Jugendliche und Er-wachsene bei blauem Himmel um 9 Uhr auf dem Kirchplatz. Bereits kurze Zeit später saßen alle in zwei Bussen und fuhren in die Pfalz. Etwa 90 Minuten später waren die ersten Attraktionen des Parks zu sehen, und die Stimmung in den Bussen wuchs rasch an, da auch das Wetter einen herrlichen Tag versprechen ließ.


Nachdem jeder seine Eintrittskarte erhalten hatte, wurde der Park auch schon von den „Odenwäldern" gestürmt. Der Park hatte für alle etwas zu bieten, und so konnten sich die ganz kleinen in „Hollys Abenteuerland" austoben, während die großen die zahlreichen Attraktionen des Parks voll ausnutzten.


Da der Park an diesem Tag sehr leer war, konnten auch die großen Fahrge-schäfte ohne lange Wartezeiten mehrmals benutzt werden. Hierzu gehört vor allem die „big FM Expedition GeForce", welche zum achten Mal in Folge den „Golden Ticket Award" als beste Achterbahn Europas erhielt. Weltweit wird sie sogar auf Rang 6 mit vergleichbaren Megacoastern gesetzt. Einer unserer Jugendlichen rauschte hier 25 x über die Strecke!
Doch auch andere Attraktionen konnten bei dem schönen Wetter ausgiebig genutzt werden. So konnte man sich bei den Wasserbahnen „Teufelsfässern" sowie im „Donnerfluss" abkühlen oder sich im „Lighthouse Tower" den Wind um die Nase wehen lassen. Bei diesem 80 Meter hohen Kettenkarussell handelt es sich um einen Nachbau des Leuchtturms „Roter Sand" an der Wesermündung, der sogar die gleichen akustischen und optischen Signale hat wie das Original.


Auch der „Free Fall Tower", Europas erster Freifallturm, sorgte für jede Menge Spannung

und Nervenkitzel.


Doch auch die Shows im Park wurden von etlichen Heddesbachern besucht. So konnte das neue Programm der Wasser-Stunt-Show „JIM POND - H2.O" angeschaut werden, dessen Vorgänger bereits internationale Ehrungen erhielt

.
Als sich alle wieder um 17.30 Uhr an den Bussen versammelt hatten, wurde zur Erinnerung an diesen Ausflug noch ein Gruppenfoto geschossen. Daraufhin ging es wieder zurück in unseren schönen Odenwald.


Abschließend ein recht herzliches Dankeschön an die Gemeinde Heddesbach, unseren Bürgermeister Herwig Klein sowie unsere Begleitung vom Gemeinderat - Ursula Suermann und Jörg Reinhard -, die uns auch in diesem Jahr wieder solch ein schönes Erlebnis ermöglicht haben.

 

Markus Hauck

 

Fotos: Freefalltower, Kinderland, Donnerfluss, Blick auf die Ge-Force,

Jim Pond, Foto der Gesamtgruppe 

 

 

Bauplätze in Heddesbach  Informationen hier....

Hier finden Sie uns

Rathaus
Hauptstr. 2
69434 Heddesbach

Kontakt

So erreichen Sie uns:

Dienstag u. Donnerstag:
Telefon:
06272-2268
 

An den übrigen Tagen:
Telefon:
06228-920-10
 

E-Mail:
post@heddesbach.gvv-schoenau.de

Fax: 06272/912357
oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Partnergemeinde