Boulebahn in Heddesbach eingeweiht

 

Bericht aus der Rhein-Neckar-Zeitung

 

Heddesbach. (at) Mit der Einweihung und der Inbetriebnahme einer Boulebahn, ist das sportliche Angebote auf der Heddesbacher Freizeitsportanlage im Ulfenbachtal wesentlich erweitertet worden. Am Ostermontag war es soweit, dass die Anlage nach etwa 14 tägiger Bauzeit in Anwesenheit von Bürgermeister Herwig Klein und vielen Gästen durch die Boulefreunde Leo Bundai und Uwe Rupprecht eingeweiht werden konnte. Der Boulesport ist nicht nur für junge Leute auserkoren, sondern auch für ältere Mitspielerinnen und Mitspieler gedacht.

 

Die Idee eine Boulebahn zu bauen wurde beim letzten Spiel- und Sporttag der Gemeinde von Leo Bundai und Markus Suermann geboren. Sie wurde Bürgermeister Herwig Klein vorgetragen, dessen Zustimmung nicht lange auf sich warten ließ.. Auch stimmte der Gemeinderat der neu zu erstellenden Anlage zu. Nun ging es nur noch darum die Standortfrage auf der Freizeitsportanlage zu klären, auf die man sich auch schnell geeinigt hatte. Nach dem auch die letzte Hürde genommen war, machten sich zwölf Heddesbacher ehrenamtlich tätige Bürger an die Arbeit und erstellten die Anlage in weniger als zwei Wochen. Herausragend das Engagement des örtlichen Bauunternehmers Klaus Schmitt, der alle Maschinen wie Frontlader, Bagger, Rüttler und Lastwagen kostenlos zur Verfügung stellte und selbst noch ehrenamtlich mitwirkte. Durch sein Engagement, so Leo Bundai, konnte die Bauzeit um fas zwei Wochen verkürzt werden.

 

Die Anlage ist vier Meter breit und 15 Meter lang. Sie wurde mit Lärchenschwellen eingefasst, die bei der Firma Stadler zum Vorzugspreis gesägt wurden. In der Anlage verschafft wurden 20 Tonnen Schotter, 25 Tonnen Mineralbeton und eineinhalb Tonnen Bruchmehl. Die Gemeinde hat dafür die Kosten übernommen.Insgesamt wurden von den freiwilligen Helfern zirka 100 Stunden aufgewendet. Gearbeitet wurde nach Feierabend an Wochentagen und samstags.

 

Natürlich wurde nach der Einweihung sofort das erste Spiel ausgetragen. Es spielten die jungen Heddesbacher gegen die alten Heddesbacher. Und siehe da: Bürgermeister Herwig Klein gelang auf Anhieb der beste Wurf und die alten Heddesbacher hatten das Spiel gewonnen. Gespielt wurde noch den ganzen Tag, das schöne Osterwetter lud geradezu ein. Die Heddesbacher Boulefreunde werden vorerst sich aufs Trainieren einrichten und sich mit den Spielregeln befassen müssen, bevor sie gegen andere Clubs Freundschaftswettkämpfe bestreiten können.

 

 

Bauplätze in Heddesbach  Informationen hier....

Hier finden Sie uns

Rathaus
Hauptstr. 2
69434 Heddesbach

Kontakt

So erreichen Sie uns:

Dienstag u. Donnerstag:
Telefon:
06272-2268
 

An den übrigen Tagen:
Telefon:
06228-920-10
 

E-Mail:
post@heddesbach.gvv-schoenau.de

Fax: 06272/912357
oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Partnergemeinde